Treffpunkt Architektur Niederbayern und Oberpfalz
 
 

 
 

 
 

 

 
21.10.2014 - Rückblick: Zwischen Beton und Barock - Das Architekturforum Passau auf den Spuren moderner Architektur in Prag

Im Rahmen einer dreitägigen Herbstexkursion wurden zeitgenössische Architektur sowie zahlreiche Werke des Prager Funktionalismus, Kubismus und Jugendstils besichtigt.

Die Tour begann für die 30 Architekturinteressierten in einer mittelalterlichen Bastion, welche durch die Architekten „MCA Atelier“ vorbildlich revitalisiert wurde und die dafür den Grand Prix der Architektur 2012 erhielten. Von hier ging es über einen kurzen Halt mit Weinprobe und köstlichem Prager Schinken in einem restaurierten Weinbergpavillon des Büros „Chalupa + dum Architekti“ in das ehemalige Arbeiterviertel Karlin, welches sich in den letzten Jahren zu einem Zentrum moderner Architektur entwickelt hat.

Hochwertige Architektur- und Raumkonzepte mit Gebäuden von Baumschlager Eberle, Ricardo Bofill und anderen renommierten Büros beeindruckten die Exkursionsgruppe ebenso wie die Villen der Werkbundsiedlung Baba aus den 1930er Jahren, eines der bekanntesten Beispiele der tschechischen Moderne.

Preisgekrönte, neue Bauten wie die technische Nationalbibliothek von „Projektil Architekti“ oder das Wohnhaus mit Turnhalle von „DaM Architekti“ mitten in der Prager Altstadt  wurden von den Planern persönlich und charmant präsentiert.

Besondere Sanierungen wie das einfühlsam modernisierte Palais Langhans von Ladislav Labus oder die Umnutzung alter Industriegebäude zum DOX, dem Prager Zentrum für zeitgenössische Kunst von „Ivan Kroupa Architekti“, fanden bei der Gruppe sehr positive Resonanz.

Auch diese Exkursion des Architekturforums Passau hinterließ bei den Teilnehmern wieder viele Eindrücke und bot neue Impulse für den eigenen Blick auf bauliche Gestaltung im urbanen Raum. Natürlich durften aber auch die kulinarischen Besonderheiten nicht zu kurz kommen: ob im Jugendstilpalais oder in der modernen Bierschwemme mit traditionell böhmischer Küche, hier konnte sich die Exkursionsgruppe in geselliger Runde austauschen.

So hat die Stadt bei so manchem Teilnehmer Lust auf eine weitere Reise geweckt und auch auf die bereits in Planung befindliche Exkursion 2015 des Architekturforums Passau nach Stockholm darf man schon gespannt sein.
 
Weitere Informationen: www.architekturforum-passau.de

 




 

 
  

zurück zur Übersicht
 
 
Home Kontakt Impressum   © Bayerische Architektenkammer Keine Haftung für externe Links