Treffpunkt Architektur Niederbayern und Oberpfalz
 
 

 
 

 
 

 

 
7.11.2016 - Rückblick: Exkursion des Architekturforums Passau nach Berlin

Berlin ist immer eine Reise wert!

Die diesjährige Exkursion des Architekturforums Passau führte die Teilnehmer nach Berlin und die Uckermark, in die Heimat unserer Kanzlerin. Sehr erfreulich war, dass mittlerweile mindestens die Hälfte der Teilnehmer Nicht-Architekten waren – das große Interesse an der Architektur und dem Architekturforum Passau e.V. mit seinen hoch interessanten Reisen nach ca. 20 Jahren Vereinsleben motiviert den Vorstand ungemein.

Nach einer frühmorgendlichen Abreise konnte in Berlin das Mittagessen als erstes Highlight in der Kantine des Architekturbüros von dem Büro David Chipperfield eingenommen werden. Die nächsten beiden Tage waren üppig gefüllt von Architektur, wie z.B. Wohnungsbauten des Büros Zanderroth, das „Neue Museum“ und die Galerie am Kupfergraben vom Büro David Chipperfield, usw. Abschließend führte der letzte Tag in die Uckermark, wo bemerkenswerte Bauten besichtigt wurden, wie z.B. „Das Schwarze Haus“, „Der Pavillon am See“ und „Das Künstler-Werkhaus“ des Architekten Thomas Kröger.

Bei so viel Architektur durfte das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen – nach zwei toll organisierten Abenden in sehr angesagten Restaurants von Berlin stärkte sich die Gruppe zur Heimreise mit der typischen Berliner Currywurst am Ku-Damm. Noch bei der Heimreise wurde dem Vorstand und hier besonders der Gabriele Brandstetter für die hervorragende Organisation gedankt.




 

 
  

zurück zur Übersicht
 
 
Home Kontakt Impressum   © Bayerische Architektenkammer Keine Haftung für externe Links